logo_small2.png

Ihre Ansprechpartner

Staatliche Anlaufstelle – Focal Point

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration bildet zusammen mit Hessischen Kultusministerium die zentrale Anlaufstelle in Hessen. Die Aufgaben der Anlaufstelle nach Artikel 33 der UN-BRK besteht in der Koordination der Umsetzung und Durchführung von Maßnahmen die die Umsetzung der UN-BRK erleichtern sollen. Sie steht als zentrale Ansprech- und Beratungsstelle in Umsetzungsfragen zur Verfügung und Initiiert öffentlichkeitswirksame Aktivitäten zur Bewusstseinsbildung.

Referat VN-Behindertenrechtskonvention

Im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration steht das Referat IV 4 B „UN-Behindertenrechtskonvention, Behindertengleichstellungsgesetz, Sozialhilfe“ den

  • Verbänden für Menschen mit Behinderungen,
  • allen beteiligten gesellschaftlichen Institutionen
  • aber auch interessierten Bürgerinnen und Bürgern

als Ansprechpartner für Fragen und Anregungen offen.

Sie erhalten dort Beratung und Informationen zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention in Hessen. Das Referat sorgt für den Informations- und Wissenstransfer gegenüber allen Beteiligten innerhalb und außerhalb des Ministeriums. Dies geschieht durch landesweite Veranstaltungen, mit der Herausgabe von Informationsbroschüren und mit diesem Internetauftritt. Ebenso wird der Dialog und Austausch mit den relevanten gesellschaftlichen Gruppen gesucht und führt. Dabei wird sichergestellt, dass Informationen auch in barrierefreier Sprache zur Verfügung gestellt werden.

Referat IV 4 B
„UN-Behindertenrechtskonvention,
Behindertengleichstellungsgesetz, Sozialhilfe“
Hessisches Ministerium für Soziales und Integration
Sonnenberger Straße 2/2a
65193 Wiesbaden

Telefon: (0611) 3219-2356
Telefax: (0611) 32 7192365
E-Mail: UN-BRK(at)hsm.hessen.de

Beauftragte für Menschen mit Behinderungen

Der Hessische Landtag hat am 19. Juni 2019 das Gesetz zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen geändert. Darin wurde festgeschrieben, dass das Land Hessen erstmals eine hauptamtliche Behindertenbeauftragte für die Dauer der Wahlperiode beruft.

Seit 1. März 2020 nimmt Frau Rika Esser dieses Amt wahr.

Webseite zur Beauftragten für Menschen mit Behinderungen 

Landesbeauftragte für barrierefreie IT

Die Landesbeauftragte für barrierefreie IT ist seit dem 21.09.2018 für die Umsetzung und Einhaltung der EU-Richtlinie 2016/2102 verantwortlich. Die Beauftragte leitet die Durchsetzungs- und Überwachungsstelle beim Regierungspräsidium in Gießen. Die Fachaufsicht über die Stelle hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration inne.

Webseite zur Landesbeauftragten für barrierefreie IT

© Copyright 2018-2020 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration